Ukulele? Lernst du bei Iso Herquist.

Egal, ob du noch ganz am Anfang stehst, nach der nächsten großen Herausforderung suchst oder jemanden brauchst, der dich und dein Programm durchleuchtet und an den richtigen Stellen den Finger auflegt: bei Iso Herquist bist du richtig. Du kannst an Iso’s Online-Workshops teilnehmen – wann immer du willst und wo auch immer du gerade bist! Dazu brauchst du nur einen Webbrowser und – wenn du im Chat mitschnacken willst – einen (kostenlosen) YouTube-Account. Einfach anmelden und teilnehmen. Ein Video-FAQ zu den häufigsten Fragen findest du auf Iso’s YouTube-Channel.

Hier geht's zum Programm

Vi ses, der Iso

 

Die nächsten Workshops:

Elisabeth Pfeiffer & Iso Herquist 2024: Diesmal geht es ums Fliegen

Zusammenspiel, Arrangement, Improvisation und Bass.

Fliegen ist eigentlich ganz einfach. Wusste schon Douglas Adams: man muss sich nur fallenlassen. Die Kunst besteht darin, den Boden zu verfehlen. Ist beim Musikmachen nicht anders. Mit dem entscheidenden Vorteil: es tut nicht so weh, wenn’s nicht klappt.

1 Termin am 08.06.2024 (11:00-17:00 Uhr)
Teilnahmegebühr: 70 EUR inkl. Material; erm. EUR 50; für alle bis 25 Jahre EUR 45

Level 2: Fortgeschritten

Mehr Info

Im geschmeidigen Ambiente des HoffArt Theater haben Elisabeth und Iso wieder einen Tag mit viel Musik für euch vorbereitet. Wir erarbeiten, arrangieren und proben den Song »Jenny Jenny« von AnnenMayKantereit – dabei achten wir auf sorgsame Umsetzung der Songstruktur, auf die Verteilung verschiedener Rollen innerhalb der Gruppe, um solistische Freiheiten und nicht zuletzt um das, was Musik zusammenhält: den Bass.Natürlich gibt es ein bisschen Theorie und ein paar Technikübungen für zuhause – aber in erster Linie benutzen wir, wofür Musik da ist: die Ohren.

Das bekommst du:
- einen chilligen Tag in entspannter Atmosphäre im Hinterhof Ambiente des HoffArt Theater.
- Gruppen-Warmspielen mit Elisabeth und Iso
- den Song »Jenny Jenny« von AnnenMayKantereit für dein Repertoire – amtlich aufgedröselt und arrangiert für dein viersaitiges Lieblingsinstrument
- neue Ideen für Strumming und Akkordvoicings
- Arrangingtechniken für mehrere Ukulelen bzw. mehrere Instrumente
- Tipps aus der Praxis für die Ukulele in der Band
- nützliche Werkzeuge für das improvisierte Solospiel – und natürlich Gelegenheit, die neuen Skills direkt auszufahren
- Übungen für deine Daily Ukulele-Yoga Practice!
- zwei der Großen in der Uke-Szene in ganz echt – mit genügend Gelegenheit für alle Fragen, die du immer schon mal fragen wolltest.

Das solltest du mitbringen:
- etwas Erfahrung im Ukulelespielen; die gängistens Akkorde und Schlagmuster kannst du routiniert spielen. Und ja: du wirst mehr Akkorde als C, F und G7 brauchen.
- Wenn du mit Iso improvisieren möchtest, dann solltest du schon ein bisschen Übung im Melodiespielen haben.
- eine Ukulele; außerdem Schreibwerkzeug und einen Notenständer
- wenn du ins Thema »Bass« einsteigen möchtest: einen Bass (inkl. Verstärker, wenn nötig)

Songs

  • Jenny Jenny (AnnenMayKantereit)

Voraussetzungen

Für leicht fortgeschrittene Ukuleles und Ukulalas – die gängigsten offenen Akkorde und einfache Schlagmuster müssen stabil laufen, vorzugsweise hast du schon ein bisschen Erfahrung mit dem Melodiespiel.

Termin

  • 08.06.2024 11:00-17:00 Uhr

Mehr davon findest Du bei den aktuellen Workshops, im Archiv oder im Ukulele-Gym.